Aus- und Rückblicke: QRC-Kongress / Coaching meets research

  • Der QRC-Kongress und die Fachtagung „Coaching meets research“: Wer sich für die Themen Coaching und zukünftige Arbeitswelt interessiert, für die/den bieten neben dem Erdinger Coaching-Kongress auch diese beiden Kongresse interessante Themen.

    9. QRC-Kongress „Komplexität und Achtsamkeit“

    QRCKongress2016-1Für diesen Kongress unseres Kooperationsverbandes QRC bieten wir Ihnen einen Sondertarif von 10% Rabatt über den regulären Preis an: Geben Sie dafür bei der Anmeldung den Partnercode „HAM“ an.

    Ein Ausblick auf die Arbeitswelt 4.0

    Als Coach, Berater/-in, Unternehmer/-in, Mitarbeiter/-in oder Angestellte/-r sollten Sie auf die berufliche Welt von heute, morgen und übermorgen eingestellt sein. Nur so wird es Ihnen möglich sein, sich den neuen Herausforderungen zu stellen.

    Laut GrünBuch 4.0 des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales zeichnet sich die Arbeitswelt 4.0 durch den Wandel folgender Bereiche ab:

    • Big Data
    • Industrie 4.0
    • Makerbewegung (technische Probleme mit eigenen Mitteln lösen)
    • Anstieg digitaler Arbeit
    • Automatisierung
    • Work-Life-Balance
    • Generation Y
    • Arbeitszeitsouveränität
    • Normalarbeitsverhältnisse
    • Demografischer Wandel
    • Fachkräftebedarf
    • Globalisierung
    • Wissensgesellschaft

    Der kulturelle und gesellschaftliche Wandel muss mit dem digitalen, vernetzten und flexiblen Arbeiten Schritt halten. Gesellschaft, Staat und besonders die beratenden Berufsgruppen sind zur Mitgestaltung neuer Lebens- und Arbeitsformen aufgerufen. Einige Herausforderungen sind nicht völlig fremd, gar neu oder anders als in den letzten Jahren: Change-Management gehört beispielsweise zu den Kernkompetenzen von Coaches und Berater/-innen.

    Gerüstet für die Arbeitswelt 4.0

    Als Coach, Berater/-in sowie Bildungsanbieter/-in sollten Sie allzeit auf jetzige und kommende Veränderungen der Arbeitswelt vorbereitet sein. Es geht nicht nur um Wettbewerbsfähigkeit, Verständnis für die neue Situation, es geht auch um den Wandel eines Berufsbildes.

    Der 9. QRC Kongress „Komplexität & Achtsamkeit“ , der vom 10. – 11. September 2016 in Dresden stattfindet, beschäftigt sich mit Strategien um in der Arbeitswelt 4.0 zu bestehen. Wo stehen wir in dieser digitalen Revolution, wo ist unser Platz? Wie gewährleisten wir, dass Unternehmen und Mitarbeiter auch in Zukunft Zugang zu Coaching- und Berater-Tools erhalten?

    4. Kongress Coaching meets research

    Die Wirkung von Coaching – nach wie vor ein Thema, zu dem viel Forschung nötig ist und auch betrieben wird! Die Relevanz steigt, denn Coaching etabliert sich in allen Bereichen: in der Arbeitsintegration, im Führungskräftecoaching oder in der Politik.  Aktuelle Forschungsergebnisse zur Wirkung von Coaching stellt der Internationale Fach-Kongress „Coaching meets research“ alle zwei Jahr in Olten (Schweiz) vor.

    Ein Rückblick auf den Kongress 2016

    Der letzte Kongress „Coaching meets research“ fand vor Kurzem am 14.-15. Juni 2016 im beeindruckenden Gebäude der Fachhochschule Nordwestschweiz statt, wo sich die ca. 230 Teilnehmer/-innen zu Themenlabs mit jeweils vier parallel laufenden Vorträgen zusammenfanden. Die Themenfelder der Labs waren dabei jeweils:

    Tag 1:

    • Wirkung
    • Qualität
    • Evaluation
    • Wirkfaktoren

    Tag 2:

    • Wirksame Interventionen
    • Wirksames Coaching in Organisationen
    • Wirksame OE durch Coaching
    • Process-Research

     

    Zusätzliche Keynotes im Plenum vertieften die Kenntnis über aktuelle Forschungsansätze und wissenschaftliche Hauptthemen. Prof. Schiersmann beispielsweise forderte in ihrer Eröffnungskeynote aufgrund ihrer Wirkungsforschung, dass Coaches und Berater/-innen die Rahmenfaktoren wichtiger nehmen sollten: sie bezog sich auf Faktoren wie die kulturellen Überzeugungen von Coach und Coachee, den organisationalen Kontext oder die sozialen Netzwerke des/der Ratsuchenden und des/der Berater/-in. Die Vorträge stießen auf ein hochinteressiertes Publikum mit vielen wertschätzenden, durchaus auch sehr kritischen Nachfragen und Kommentaren. Alle Abstracts finden Sie hier.

    Themenlab „Wirkung“

    Prof. Koch: TransferstärkecoachingCoaching-Wirkung, Coaching-Qualität… Grundthemen, mit denen sich auch der Erdinger Coaching-Kongress konstant auseinandersetzt. Eine der früheren Studien von Prof. Dr. Schermuly, der seine Ergebnisse zu negativen Effekten im Coaching im ersten Themenlab „Wirkung“ vorstellte, wurde im Jahr 2014 auch mit dem Erdinger Coaching-Preis ausgezeichnet (siehe hier). Sein Forschungsüberblick über mittlerweile sieben Studien zum Thema konzentriert sich dabei nicht nur auf die negativen Effekte von Coaching bei den Coachees, sondern auch bei den Coaches.

    Sehr dynamisch gestaltete auch ein Vertreter der Hochschule für angewandtes Management, Prof. Dr. Koch, seinen Vortrag im selben Themenlab: Er berichtete über die Ergebnisse erster Validierungs- und Evaluationsstudien zum von ihm entwickelten Transferstärkecoachings. Die immer wiederkehrende Frage, wie es Trainingsteilnehmer/-innen gelingt, Inhalte wirklich umzusetzen und anzuwenden, macht dieses Coaching so wichtig: es stärkt die Selbststeuerung, die es der Person ermöglicht, selbstgesetzte Ziele zu erreichen. Gerade angesichts einer Umwelt, die immer drängender das schnelle Erlernen neuen Wissens fordert, ist die Verankerung und der effektive Transfer des Lernstoffes es ein zentrales Anliegen.  Auch dies ein Ansatz, mit dem den Anforderungen der sich rasant  ändernden VUCA-Welt begegnet werden muss!

    Termine und Anmeldung

 

Leave a Reply

 

Your email address will not be published. Required fields are marked *

  • Coaching-Kongress 2018

     

    Banner des Coaching-Kongresses 2018 am 22.-23.2.18

     
    Schwerpunkt: Lebensphasen-orientiertes Coaching

    Wann und wo:
    22.-23. Februar 2018
    Stadthalle Erding
    Alois-Schießl-Platz 1
    85435 Erding bei München

    Erdinger Coaching-Preis:
    Preis für beste Abschlussarbeit und Forschungsarbeit zu Coaching

    TeilnehmerInnen:
    Coachs, Führungskräfte, Unternehmensvertreter aus dem Bereich HR, Studierende, ForscherInnen im Bereich Coaching

    Veranstalter:
    Hochschule für angewandtes Management,
    Fakultät für Wirtschaftspsychologie

    Kontakt:
    orga@coaching-kongress.com

  • Live auf YouTube

     

    Impressionen vom Coaching-Kongress 2016

  • Blog abonnieren

     

    Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

  • Save the date 2018

     

    Reservieren Sie sich schon jetzt den Termin für den Coaching-Kongress 2018: 22.-23. Februar 2018.