Die Verantwortung für das eigene Sein

  • Welche Verantwortung hat jeder einzelne seinem eigenen Sein gegenüber? Warum brauchen wir die Hinwendung zum Wesentlichen – dringender als je zuvor? Diese und weitere Fragen stellt sich Albert Pietzko, Referent auf dem Coaching-Kongress 2015, im folgenden Blogbeitrag.

    Wenn Komplexität, Dynamik und Beschleunigung die Treiber für Orientierungslosigkeit, Stress und Selbstausbeutung sind, müssen sich alle Akteure in Wirtschaft und Gesellschaft der Frage stellen: Was macht uns krank und orientierungslos und worum geht es eigentlich? Gerne verstecken wir uns hinter den „Umständen“, und den „Rahmenbedingungen“, die wir als gegeben hinnehmen. Hinwendung zum Wesentlichen heißt: Die Verantwortung für das eigene Sein anzunehmen.

    In dem von mir entwickelten EssenzCoaching steht die Frage nach der Eigenverantwortung und der Verantwortung für das WIR im Focus – also diese oder ähnliche Fragen wie: Wer bist Du wirklich? Wie bist Du in Diesem Leben gemeint? Was will durch Dich in die Welt? Die Beschäftigung mit diesen Fragen gehen in der Regel weit über den Coachingauftrag eines Unternehmens hinaus. Diese Fragen zielen auf die Seinsdimension des Menschen, in der die Dimensionen von Funktion, Rolle, Kompetenz und Karriere enthalten sind. „Vertrauen“ ist die Grundlage, um sich diesen Fragen anzunähern, damit sich der Auftraggeber, der Coachee und der Coach gleichermaßen sicher fühlen. Aus der Seinsdimension erschließt sich ein neues Schauen auf die Fragestellungen im Coaching.

    Albert PietzkoAlbert Pietzko ist Coach, Berater und Mitglied der strategischen Leitungsgruppe der Heiligenfeld Kliniken. Am 2. Kongresstag, 27.03.2015 von 13:45 – 15:00 Uhr können Sie gemeinsam mit ihm in seinem Workshop „EssenzCoaching – Die spirituelle Dimension im Coaching“ Fragen nach der spirituellen Dimension im Coaching, dem eigentlichen Sinn des Lebens, im Berufsumfeld und in den eigenen Beziehungen nachgehen.

    Mehr unter: www.unternehmensberatung-heiligenfeld.de

    Details zum Workshop finden Sie hier.

 

Leave a Reply

 

Your email address will not be published. Required fields are marked *